Frauen, Wandtattoos und Stil

Es passiert meist ganz automatisch, wenn auch in einem sehr schleichenden Prozess. Frauen bernehmen nicht selten in der Partnerschaft die Hoheit ber die Wohngestaltung. Die erste gemeinsame Wohnung ist meist noch ein Mischmasch, doch irgendwann wird das Wohnzimmer dann doch unter weiblichen Ideen gestaltet. Es ist nicht so, dass kommandiert wird, doch nicht selten entsprechen Mann und Frau dem Klischee. Whrend ihm sein Sessel gengt, geht es ihr vor allem um Gemtlichkeit und Ambiente. Schlielich soll das Wohnzimmer auch mal Gsten gezeigt werden und nicht nur zum Fernsehen da sein.

Vor allem wenn man als Frau ein bestimmtes Ambiente kreieren will, dann sollte man mit sich die notwendigen Instrumentarien anschaffen. Pinsel und Farbe ist das eine, neue Mbel das andere und Kontraste schafft man mit Dekorationen und einer gelungenen Wandgestaltung. Beispielsweise mit groen Fototapeten oder tollen Wandtattoos. Trposter und Wandsticker sind ebenfalls Mglichkeiten. Gerade Kche und Badezimmer knnen von einer guten Wandgestaltung zehren, da hier beim Interieur und den Mbeln meist kaum Spielraum vorhanden ist.

Mit einem bunten Wandtattoo lassen sich Wnde in der Kche gestalten. Beispielsweise mit Motiven, die sehr gut in die Kche passen. Ob nun Kaffeebohnen oder aber Brtchen. Insgesamt lsst sich so ein gemtliches Ambiente schaffen, wobei solche Wanddekorationen wie Wandtattoos niemals alleine einen Stil prgen knnen. Es kommt natrlich immer auch darauf an, wie alles im Verbund wirkt. Wandtattoos knnen vor allem dafr genutzt werden, um Kontraste zu schaffen. So knnen Frauen ihren Geschmack einbringen, ohne dafr aber gleich eine ganze Renovierung anstreben zu mssen.

Dabei sollte man wie bei einem guten Make Up darauf achten, dass weniger oft mehr ist. Man muss auf die Strken achten und diese bei der Raumgestaltung hervorheben. Auch bei den Farben sollte man sich in eine Richtung entscheiden, um alles stimmiger wirken zu lassen. Letztendlich ist es natrlich wie immer: erlaubt ist, was gefllt.